Wir übenehmen die Kosten


Wir übernehmen Sachkosten, die während der Patenschaft entstehen sowie Theater- oder Museumstickets, Bücher oder Schreibwaren.

Du musst grundsätzlich kein Geld für eine Patenschaft ausgeben. Wir übernehmen Sachkosten, die während der Patenschaft entstehen sowie Theater- oder Museumstickets, Bücher oder Schreibwaren. Lediglich eine Einschränkung gibt es: Bei einer Patenschaft mit einem bildungsbenachteiligten Menschen übernehmen wir nur solche Kosten, die für die Bildungsförderung ausgegeben werden, wie Lernbücher oder der Eintritt ins Museum. Getränke und Essen können wir leider nicht bezahlen, da die Bildung im Vordergrund stehen soll. Bei einer Patenschaft mit Geflüchteten geht es vor allem um die Integration der Menschen in die Berliner Gesellschaft, weswegen wir hier auch die Kosten fürFreizeitaktivitäten übernehmen. Ihr könnt z.B. gemeinsam kochen, im Café frühstücken oder zu einem Konzert gehen. Hast du noch Fragen?Näheres zu Art und Höhe der Ausgaben können wir gerne im Rahmen eines Gesprächs besprechen.
Werde Pate/in