Das Projekt


Viele Menschen, die vor Krieg oder politischer Verfolgung fliehen, suchen in Deutschland eine neue Heimat. Mit einer Patenschaft wird die Ankunft und Integration den Frauen, Männern und Kindern in eine neue Umgebung, Sprache und Kultur erleichtert.

Gemeinsam Schaffen

Patenschaften für das WIR der Verschiedenen ist Teil des Bundesprogramms Menschen stärken Menschen und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die BAGIV e.V. ist eine der Migrantenorganisationen, die mit der BERLIN MENToRS-Patenschaft an diesem Projekt teilnimmt.

Bisherige Projekt-Patenschaften

Das Projekt BERLIN MENToRS

BERLIN MENToRS setzt sich für einen stärkeren Zusammenhalt der Berliner Gesellschaft ein, indem Menschen sich im Rahmen von Patenschaften begegnen und einander unterstützen können. Das Projekt ist Teil des Bundesprogramms Menschen stärken Menschen und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. BAGIV, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände, ist eine der Migrantenorganisationen, die an dem bundesweiten Programm teilnehmt und BERLIN MENToRS ins Leben gerufen hat. Einander stärken und voneinander lernen

Wir sind überzeugt

Der Zusammenhalt einer Gesellschaft kann nur gelingen, wenn allen Mitgliedern gleichberechtigte Möglichkeiten zur Teilhabe an der Gemeinschaft geboten werden. Zivilgesellschaftliches Engagement kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Daher initiieren und begleiten wir fördernde und vertrauensvolle Beziehungen zwischen Menschen: die Patenschaften.

Geflüchteten und bildungsbenachteiligten Menschen helfen
Wir möchten die Menschen stärken, die Hilfe besonders brauchen, da sie aufgrund erschwerender Bedingungen geringere Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe haben.
Zwei Gruppen stehen dabei im Fokus:
• Menschen mit Fluchterfahrung
• Menschen aus einem sog. „bildungsfernen“ Umfeld
Den Mitgliedern dieser beiden Gruppen fehlt oft die Möglichkeit, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten und ihre Potentiale zu entfalten. Der Inhalt und die Ziele der Patenschaft variieren dann je nach Zielgruppe.

Erfahre mehr über unsere Patenschaften:
→ Patenschaften mit Geflüchteten
→ Patenschaften mit bildungsbenachteiligten Menschen


Mit dir gemeinsam zum Ziel

Eine Patenschaft bringt Vorteile für alle Beteiligten:

Geflüchteten und Menschen aus sog. bildungsfernen Schichten werden größere Teilhabechancen ermöglicht, die Paten/innen lernen neue Kulturen und Lebensumstände kennen. Beide Seiten nehmen Trennendes und Gemeinsames wahr, erweitern ihren Horizont und erleben ein Gefühl der
Anerkennung.
Außerdem: Es entstehen keine Kosten , da wir Ausgaben, die im Rahmen der Patenschaft aufkommen, erstatten.
Hast du Lust, mitzuhelfen und Teil unseres Teams von Ehrenamtlichen zu werden? Kannst du dir vorstellen, eine vertrauensvolle Beziehung mit einer fremden Person einzugehen, die deine Unterstützung braucht? Jeder, der offen für Fremdes ist, kann mitmachen.
Interesse? Dann werde Pate/in bei uns! Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Wie werde ich Pate-in?